Aktivitäten und Projekte 2019

Kinderfasnetdiscos am Gumpigen Donnerstag und am Rosenmontag 2019

Über 500 Kinder und Jugendliche besuchten insgesamt am Gumpigen Donnerstag und am Rosenmontag die traditionelle Kinderfasnetsdisco des Kinderschutzbundes im Peterskeller des katholischen Gemeindehauses. Dieses Jahr heizte das DJ-Team FIXMIX mit Janos, Nico und Manuel allen Kindern und Jugendlichen kräftig ein und ging gezielt auf die Musikwünsche des Publikums ein.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kinderschutzbundes wurden durch Helfer des Jugendkulturhauses Prisma an der Theke und bei der Aufsicht verstärkt, die Narrenzunft unterstützt die Fasnetsdiscos finanziell und die Katholische Gemeinde stellt den Peterskeller kostenlos zur Verfügung. Somit ein schönes Beispiel für die Zusammenarbeit von vier Waldseer Gruppierungen, die somit seit Jahren Waldseer Kindern und Jugendlichen von 10 bis15 Jahren ein kostenloses Fasnetsangebot machen.

Teilnahme am Lauffieber 2019

Wie in den vergangenen Jahren war der KSB auch dieses Jahr sportlich aktiv und nahm mit rund 30 Schülern der Grundschule auf der Strecke 700 m und 1400 m beim Altstadtlauf teil. Die Nachwuchsläufer konnten dabei ihr Können beweisen und erhielten zum Dank eine Medaille für die erfolgreiche Teilnahme. 

Überschrift 1

Schulranzenaktion vor Ostern 2019

33 Schulranzen als Ostergeschenk vom Kinderschutzbund

 

In der Garage von Walter Ritter, dem Vorsitzenden des KSB Bad Waldsee stapelten sich in den vergangenen Wochen ein Dutzend Pakete mit nagelneuen Marken-Schulranzen.

Unter dem Motto „Chancengleichheit beim Start in die Schule“ hat es sich der KSB zur Aufgabe gemacht, finanziell schwache Familien zu unterstützen.

Die stellvertretende Vorsitzende Gisela Riedesser hat Schulranzenfirmen um Mithilfe angeschrieben und schließlich kaufte der KSB 40 Ranzen, einschließlich Turnbeutel, Frühstücksdose, Trinkflasche und Federmappe.

Im nächsten Schritt wurden die Leiterinnen der Kindergärten in Bad Waldsee und Aulendorf über das Schulranzen-Projekt informiert. Gruppenleiterinnen wählten Familien aus, deren Kinder im Herbst in die Schule kommen und denen der Kauf eines Schulranzens nicht so leicht fällt. Die Eltern erhielten die Schulranzen direkt von den Erzieherinnen, sodass die Kinder im Glauben belassen werden, dass der Ranzen ein Geschenk der Eltern ist.

Insgesamt 33 Kindern konnte der KSB eine große Freude machen. So können auch diese Kinder stolz und mit gutem Selbstwertgefühl auf den Schulstart im Herbst warten.

Spielwiese und Kuchenverkauf beim Altstadtfest 2019

Der Kinderschutzbund Bad Waldsee bot wieder ein buntes Programm beim Bad Waldseer Altstadtfest

 

Wie jedes Jahr lud am Sonntag, 28.7.2019, der Kinderschutzbund Bad Waldsee wieder auf die Spielwiese hinter dem Spital ein. Am Stadtfest-Sonntag war Beginn um 11.00 Uhr mit Kaffee und Kuchen. Ab 13.00 bis 17.00 Uhr gab es durchgehend verschiedene Aktivitäten für Kinder: Tattoos, Schminken, Rollenrutsche. Diabolos, Pedalos und Slackline und Stelzen.

Das Faro-Theater von Veronika Degler zeigte das Stück „Johanna Rumpel trifft das Stilzchen“ um 15.00 Uhr (ab 4 Jahren). Auch dieses Jahr verkaufte der Kinderschutzbund wieder Wundertüten mit schönen Überraschungen. Kaffee, antialkoholische Getränke und ein reichhaltiges Kuchenbuffet sorgten für das leibliche Wohl. 

Abenteuerliche Waldwoche im Tannenbühl

Bereits seit vielen Jahren ermöglicht der Kinderschutzbund in den Sommerferien rund 15 Grundschulkindern eine kostenlose Abenteuerwoche im Tannenbühl. Der Naturpädagoge Rainer Schall führte auch dieses Jahr die Jungen und Mädchen jeden Tag von 9 bis 16 Uhr in eine andere Zeitepoche. Zwei Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Kinderschutzbundes unterstützten ihn dabei. Wie in der Steinzeit wurden Hütten aus Zweigen gebaut, verschiedene Tiere erforscht und viele Pflanzen erklärt. Mit Begeisterung bastelten die Kinder eigene Bögen und erprobten sich im Bogenschießen. Als Piraten der Karibik verwandelten sich die Kinder in Schatzsucher und machten sich mit Karte und Kompass auf den Weg. Am letzten Tag schnitzten die Kinder aus Holz Essbesteck und Pfeifen und wurde die Waldwoche mit Stockbrot am Lagerfeuer beendet.

Der Kinderschutzbund dankt herzlich der Bildungsstiftung Bad Waldsee und dem Umweltfond der KSK Ravensburg für die großzügige finanzielle Unterstützung und plant im nächsten Jahr natürlich eine Wiederholung der Waldwoche.

Kinderolympiade und Malaktion

zum Weltkindertag 2019

Kinderschutzbund veranstaltet „Kinderolympiade“

am verkaufsoffenen Sonntag, 29.9.2019 

 

Der diesjährige Weltkindertag am 20. September steht unter dem Motto „Wir machen Zukunft-Kinder und Jugendliche mischen mit“. Unter diesem Motto erhalten die Kinder am Stand des Kinderschutzbundes die Gelegenheit ihre Meinungen und Ideen im unmittelbaren Lebensumfeld z.B. in Kindergarten und Schule zu Papier zu bringen.

Wie in den vergangenen Jahren finden die Aktionen des Kinderschutzbundes Bad Waldsee auch dieses Jahr am verkaufsoffenen Sonntag statt.

Mit der „Kinderolympiade“ für Grundschul- und Kindergartenkinder sollen in den Disziplinen Torwandschießen, Dosenwerfen, Hüpfen, Eierlauf und Seilspringen spielerisch der Ehrgeiz angeregt und diese traditionellen Kinderspiele wiederaufgefrischt werden. Natürlich erhält jedes teilnehmende Kind eine Urkunde und einen kleinen Preis

Die Aktivitäten fanden am Sonntag, 29.9.von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr am Grabenmühlweg neben der Hüpfburg statt.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now